1.1. Was ist IPCop?

Nun, was ist IPCop?

  1. IPCop ist eine Firewall; war so, ist so, wird immer so bleiben. (Anm.: freie Interpretation des Übersetzers)

  2. IPCop ist eine angepasste/spezialisierte Linux Distribution; komplett, vorkonfiguriert und bereit Ihr Netzwerk zu schützen. Des weiteren wird sie unter der GNU General Public License herausgegeben, der komplette Soure-Code steht für den Download bereit, ist überprüft, oder bereits durch Sie verändert und/oder rekompiliert worden für persönliche Bedürfnisse oder aus Sicherheitsgründen.

  3. IPCop ist eine Communitiy (Vereinigung/Interessengruppe), in der sich die Mitglieder gegenseitig helfen und alles teilen um das Projekt und sich zu verbessern. Diese Unterstützung geht von einfachen Networking 101 Anweisungen und Anleitungen bis zur Hilfe der Benutzer bei Anpassungen ihres IPCops für spezielle Anforderungen wie Net-Phones (VoIP) und Mehrfach-Büro-Anbindungen.

Das war eine Fangfrage. Hier die richtige Antwort: Alles oben erwähnte ist richtig.

Hintergrund:

IPCop wurde aus vielen Gründen zum Leben erweckt. Der erste Grund war das Bedürfnis nach einem sicheren Schutz unserer privaten und geschäftlichen Netzwerke. Als IPCop im Oktober 2001 startete, gab es bereits andere Firewalls. Jedoch fühlte das Gründer-Team, dass da noch zwei andere Bedürfnisse, welche IPCop berücksichtigt, fehlten: GPL und ein Gefühl der Gemeinschaft.

Die IPCop Gründer-Gruppe entschied, Dinge anders zu "machen", teilten den Basic GPL Code einer bestehenden Firewall auf und starteten erneut, um die Bedürfnisse der Benutzer-Gemeinschaft in den Vordergrund zu stellen. Neben diesen Bedürfnissen steht die Anforderung der Benutzer, IPCop zu "ihrem" IPCop zu machen, Verbesserungen zu installieren oder auch nur aus dem, was die anderen machten, zu lernen. Aus diesen Anforderungen heraus bekommt die Entwicklung einige Verbesserungen für den IPCop, indem man direkt hört und sieht, was gemacht wurde und warum. Diese Gemeinschaft lässt IPCop wachsen und IPCop verhilft ihr zu Wachstum.

Sprung in 2011. Rund 10 Jahre später, nach Millionen von Downloads und unzähligen weltweiten Installationen, ist eine neue Version von IPCop herausgekommen. Mit IPCop v2.0.0 wurden ein paar "coole" neue Dinge hinzugefügt, eine überarbeitete Schnittstelle und eine "Outgoing"-Firewall, um ein paar zu erwähnen.

Noch einmal, Willkommen bei IPCop!


     Jack Beglinger
      Projektleiter