2.6.1. Änderungen in v2.0

Zugriff auf IPCop.  IPCop akzeptiert nicht mehr alle Pakete, die von internen Schnittstellen gesendet werden, nur Pakete von Diensten, die IPCop kennt (DHCP, DNS, NTP, Proxy, IPsec, OpenVPN) werden akzeptiert.

Port-Weiterleitungen.  Port-Weiterleitungen werden jetzt über die Seite Firewall-Regeln kontrolliert.

Zugriff von extern auf IPCop.  Zugriff von extern auf IPCop wird jetzt über die Seite Firewall-Regeln kontrolliert.

Schlupflöcher.  Schlupflöcher (interner Traffic) zwischen den Netzwerken können auf der Seite Firewall-Regeln erstellt werden.

Zugriff auf BLAU.  Der Zugriff auf das BLAUE Netzwerk wird über die Seite Adressfilter kontrolliert. Der Adressfilter kann auf der Seite Firewall-Einstellungen deaktiviert werden. Weiterhin kann das Verhalten durch Ändern der Schnittstellenrichtlinie und Einrichten von Firewall-Regeln beeinflusst werden.

Firewall-Optionen.  Die Möglichkeit, Ping Antworten von bestimmten Schnittstellen zu deaktivieren, ist nicht mehr verfügbar. Wenn Sie Ping Antworten deaktivieren wollen, müssen Sie eine 'Firewall Regel' mit der Aktion 'DROP' für Ping erstellen.