2.5.5. Zeitserver

Der IPCop kann so konfiguriert werden, dass er seine Systemzeit mit der von öffentlichen Zeitservern im Internet synchronisiert. Zusätzlich kann er als NTP-Server (Zeitserver) für Systeme im internen Netzwerk fungieren.

2.5.5.1. Einstellungen

In der ersten Zeile ist zu sehen, ob der Zeitserver-Dienst gestartet oder gestoppt ist.

Abbildung 2.39. Netzwerk-Zeitserver Einstellungen

Time Server Web Page


Um den Zeitserver zu aktivieren, muss der Haken bei Uhrzeit anhand eines separaten NTP-Servers ermitteln gesetzt und die Adresse des Zeitservers in der Textbox Primärer NTP-Server eingegeben werden. Sie können optional noch einen Sekundären NTP-Server und Tertiären NTP-Server angeben.

Wir gehen davon aus, dass Sie die Zeit des IPCops mit den Zeitservern ihres Providers synchronisieren, sofern dies ermöglicht wird. Wird dies nicht angeboten, besuchen Sie doch die Seite des NTP Pool Projektes unter www.pool.ntp.org. Das Projekt ist ein großer, virtueller Zusammenschluss von mehreren Zeitservern, damit der NTP-Dienst auf einfache und zuverlässige Weise von Millionen von Kunden genutzt werden kann. Dabei soll eine Belastung der großen, öffentlichen Zeitserver vermieden werden.

Folgen Sie der Anleitung wie man die Länderzonen benutzt (z.B. 0.de.pool.ntp.org) anstatt der globalen Zone (0.pool.ntp.org) um die Effizienz zu steigern.

Seit Januar 2008 ist auch ein Pool an Zeitservern für IPCop verfügbar. Dafür benutzen Sie einfach folgende Adressen: 0.ipcop.pool.ntp.org 1.ipcop.pool.ntp.org oder 2.ipcop.pool.ntp.org

Der IPCop wird einen NTP-Serverdienst zur Verfügung stellen, sobald dieser aktiviert wird.

NTP-Umleitung auf IPCop.  Diese Option leitet NTP-Anfragen von Netzwerkgeräten mit fest vorgegebenen, im Internet befindlichen NTP-Servern um, so dass die Synchronisation mit dem NTP-Dienst von IPCop erzwungen wird.

Speichern.  Um die Einstellungen zu speichern, klicken Sie auf den Speichern-Button.

2.5.5.2. Zeit manuell updaten

Wenn Sie keinen Internet-Zeitserver nutzen wollen, können Sie die Zeit von Hand eingeben und den Sofortiges Update-Button klicken.

Abbildung 2.40. Zeit updaten

Update the time section


Warnung

Wenn Sie die Zeit um einen großen Wert vorstellen, kann der fcron Server, welcher regulär als cron-Job läuft, stoppen, während er darauf wartet, dass die Zeit abgeglichen wird. Dies kann die Generierung von Graphen und anderen Aufgaben beeinflussen, die im Hintergrund ausgeführt werden.

Wenn dies passiert, können Sie in einem Terminal den Befehl fcrontab -z absetzen, um den fcron-Server zurückzusetzen.

2.5.5.3. Ändern der Zeitzone

Die Zeitzone wird während der Installation festgelegt.

Um die Zeitzone erneut zu ändern, müssen Sie via Konsole das setup erneut starten.

Loggen Sie sich als 'root' ein und setzen folgenden Befehl ab:

# setup

Wählen Sie im ersten Menü Zeitzone und wählen dann die gewünschte Zone aus der Liste aus. Im Anschluss bestätigen Sie die Änderungen mit OK.