2.3.8. Verbindungen

Connections Traffic

IPCop benutzt den Linux Netfilter oder die IPTables Firewall Möglichkeiten, um eine Stateful Firewall zu ermöglichen. Stateful Firewalls protokollieren den Netzwerkverkehr über IP-Adressen bei Verbindungen von und zu allen Netzwerkkarten (GRÜN, BLAU und ORANGE), basierend auf Quell- und Ziel-Adressen und deren Ports wie auch dem Status der Verbindung selbst. Nachdem sich eine Verbindung zwischen den entsprechend geschützten Geräten aufgebaut hat, werden nur die zum aktuellen Status der Verbindung passende Datenpakete durch die IPCop-Firewall weitergeleitet.

Das Fenster IPTables-Verbindungsverfolgung zeigt die von IPTables überwachten Verbindungen. Verbindungen und Endpunkte sind auf Grund des Netzwerk-Ortes farbcodiert. Die Legende für die Farbcodierung ist am Fuße der Seite aufgeführt. Jeweils daneben sind detaillierte Angaben zu finden. Jede Verbindung von oder zu einem der Netze ist aufgelistet.

Wählen Sie zwischen der Traffic- bzw. der Status-Anzeige und klicken Sie auf Speichern, damit IPCop Ihre bevorzugte Einstellung abspeichert.

Für einen Reverse DNS Lookup klicken Sie auf eine IP-Adresse.

Connections Status