2.2.6. E-Mail Einstellungen

Diese Seite ist für die Einstellungen der E-Mail-Funktion von IPCop zuständig. IPCop kann in besonderen Situationen oder bei besonderen Vorkommnissen E-Mails verschicken. Ein Beispiel hierfür ist das Erreichen des überwachten Traffic-Volumens.

Nachdem Änderungen vorgenommen wurden, müssen diese mit dem Speichern-Button bestätigt werden.

Abbildung 2.12. E-Mail-Einstellungen

Seite für E-Mail-Einstellungen

E-Mail-Server Eingabe der Adresse des E-Mail-Serves. Zum Beispiel: smtp.example.net

E-Mail-Server-Port - optional Falls der E-Mail-Server einen Nicht-Standard-Port verwendet, kann dieser hier eingegeben werden. Anderenfalls kann dieses Feld leer bleiben.

Benutzername - optional Falls der E-Mail-Server die Angabe eines Benutzernamens erfordert, kann dieser hier eingegeben werden. Anderenfalls kann dieses Feld leer bleiben.

Passwort - optional Falls der E-Mail-Server die Angabe eines Passwortes erfordert, kann dieses hier eingegeben werden. Anderenfalls kann dieses Feld leer bleiben. Die Benutzung von Leerzeichen, einfachen oder doppelten Anführungszeichen (' ") wird zu einem Fehler führen.

E-Mail-Adresse (Sender) Angabe der E-Mail-Adresse von der die E-Mail verschickt wird (Sender). Diese Adresse wird als die Von-E-Mail-Adresse erscheinen, wenn eine E-Mail von IPCop empfangen wird.

E-Mail-Adresse (Empfänger) Angabe der E-Mail-Adresse wohin die E-Mail verschickt wird (Empfänger).

Sende Test-E-Mail Versenden einer Test-E-Mail zur Überprüfung, ob IPCop, anhand der vorgenommenen Einstellungen, eine E-Mail verschicken kann.